Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis auf Föhr
... so weit der Himmel ist ...

Kirchenkonzerte in St. Johannis

Zu den Konzerten ist - sofern nicht anders angegeben - der Eintritt frei.
Am Ausgang erbitten wir eine Spende.


Montag, 23. April, 20 Uhr

ORGELKONZERT
"Alte Kirche - Alte Musik - Zeit".

Birgit Wildeman spielt Orgelmusik aus Renaissance und Barock mit Werken von Arnolt Schlick, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Johann Pachelbel.

Inne halten, Zeitdimensionen wahrnehmen, das eigene Leben im Fluss der Zeit betrachten - oder einfach nichts  tun und  lauschen.


Sonntag, 29. April, 17 Uhr  

CHORKONZERT am Sonntag Kantate  
Südtiroler Vokalensemble

"Christus factus est"
Motetten von Bruckner und Mendelssohn-Bartholdy.

Das Südtiroler Vokalensemble wurde im Jahr 1986 in Bozen gegründet. Es sieht seine Aufgabe in der Erarbeitung und Darbietung anspruchsvoller Chormusik aus den verschiedensten Musikepochen sowie Werken zeitgenössischer Komponisten.
Das Ensemble kann auf eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland und vor allem in Südtirol verweisen. Die Sängerinnen und Sänger stammen aus allen Südtiroler Landesteilen. Seit 2013 hat Michael Hillebrand die künstlerische Leitung des Chores inne.

Sonntag, 6. Mai, 16 Uhr

ORGELKONZERT im Mai
Orgelmusik bei Kerzenschein.

Birgit Wildeman spielt Orgelwerke von  Jehan Alain, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Samstag, 19. Mai, 20 Uhr

ORGELKONZERT: B-A-C-H
Orgelmusik bei Kerzenschein.

Birgit Wildeman spielt einen reinen Bach-Abend - mit einer Ausnahme: Fantasie und Fuge über den Namen Bach von Franz Liszt.


Sonntag, 27. Mai, 20 Uhr

KONZERT für BLECHBLÄSER
emBRASSment – Leipziger Blechbläserquintett

Christian Scholz – Trompete, Lars Proxa – Posaune, Lukas Stolz, Trompete, Nikolai Kähler – Tuba, Andreas Grün – Horn.

In Zusammenarbeit mit der ev. Kirchengemeinde Amrum.


Samstag, 2. Juni, 19 Uhr

Eröffnung der Sommerkonzertreihe in St. Johannis

SOMMERKONZERT für Chor, Sopran, Violinen und Klavier
Berge, Bäume… das Meer - Die Natur als Sehnsuchtstort für uns Menschen

„Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen“ - Psalmenvertonungen von Heinrich Schütz
und anschließend viel Musik aus Englan: Vaughan Williams, Martin Johnson, Edward Elgar

Singkreis St. Johannis, Birgit Wildeman – Leitung,
Aleksandra Wolska – Sopran,
Angelika Zastrow-Kelm – Violine, Dirk Kelm – Klavier,
Emilia Marienfeld - Fiddle

Nach dem Konzert wird traditionell im Kirchenvorraum Holunderblütensekt angeboten.

Montag, 11. Juni, 20 Uhr

ORGELKONZERT bei Kerzenschein
Alte Kirche - Alte Musik - Zeit

Birgit Wildeman spielt Werke aus Gotik, Renaissance und Barock.
Werke von Schlick, Frescobaldi, Buxtehude, Bach, Pachelbel.

Bei diesem Konzert geht es darum inne zu halten, vielleicht Zeitdimensionen wahrzunehmen: Die Zeit, in der diese Kirche im 13. Jahrhundert erbaut wurde; Komponisten, die sich vor hunderten von Jahren Gedanken gemacht haben, ihr Wissen, ihre Musikalität, ihre Sehnsucht, ihre Spiritualität in Musik übersetzt haben; unser eigenes Leben im Fluss der Zeit in Ruhe betrachten können.


Freitag, 15. Juni, 20 Uhr

KONZERT für SOPRAN und ORGEL
Ein Italienischer Abend.

Jennifer Rödel, Sopran, und Birgit Wildeman, Orgel.

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen?“
Eine Reise in den sonnigen Süden mit Liedern und Arien aus Kirchenmusik, Oper und Film mit Musik von Vivalidi, Caccini, Pergolesi, Schumann, Morricone.


Freitag, 29. Juni, 19.30 Uhr bis 22 Uhr

DIE SEEFAHRER VON ST. JOHANNIS

19.30 Uhr:
ORGELKONZERT und LESUNG aus alten Kirchenbüchern und der Biographie von J.J.Eschels -
Erlebnisse der Föhrer Grönlandfahrer im Eismeer und Texte über das Leben der Wale

Birgit Wildeman – Orgel.
Werke von Bruhns, Sweelinck, Vierne, Pärt, Orgelimprovisation zu Walgesängen

21 Uhr:
ABENDLICHE FÜHRUNG auf dem Friedhof von St. Johannis zu ausgewählten "sprechenden Grabsteinen" mit Nickels Olufs.

 

Nieblumer Konzert im Deutschlandfunk

Im Rahmen der Benefiz-Konzertreihe Grundton D von Deutschlandfunk und Deutscher Stiftung Denkmalschutz war das dänische Vokalensemble ARS NOVA aus Kopenhagen im September im Nieblumer Friesendom aufgetreten.
Am Zweiten Weihnachtstag war auf Deutschlandfunk ein Mitschnitt des Konzertes zu hören.
Ergänzt werden die Aufnahmen durch Berichte und Interviews von Dagmar Penzlin, die rund um das Konzert in und um St. Johannis unterwegs war. Beides können Sie hier nachhören.
Das Benefizkonzert erbrachte übrigens ca. 2.500 Euro zugunsten des Fördervereins St. Johanniskirche e.V.