Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis auf Föhr
... so weit der Himmel ist ...

Aktuelles

"Spaghetti & Gottesdienst" macht einen verspäteten Osterspaziergang
Freitag, 28. April, 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Pastorat

Am ersten Ostertag liefen zwei Freundevon Jerusalem in ihr Dorf Emmaus. Unterwegs trafen sie einen Fremden, mit dem sie eine Riesenüberraschung erlebten. Wie die aussah, kann herausfinden, wer am Freitag, 28. April, von 17.30 bis 19 Uhr zu "Spaghetti & Gottesdienst" ins Nieblumer Pastorat kommt. Eingeladen sind vor allem Kindergarten- und Grundschulkinder mit ihren Eltern und Großeltern. Erst feiern sie gemeinsam mit den beiden Freunden und dem Fremden einen kleinen Gottesdienst. Es wird gesungen und gebetet, eine Geschichte erzählt und ein Spiel gespielt. Nach einer halben Stunde setzen sich alle an den gedeckten Tisch und essen zusammen dampfende Spaghetti. Eine Anmeldung bis Donnerstag, 27. April, hilft bei der Planung (04681/4461, info@friesendom.de).

Wunder geschehen - Festgottesdienst zur Konfirmation
14 Jugendliche werden am Sonntag, 30. April um 10 Uhr im Friesendom eingesegnet

Ein knappes Jahr waren sie auf "Gottsucherexpedition", jetzt sind die sechs Konfirmandinnen und acht Konfirmanden am Ziel: Am Sonntag, 30. April, werden sie ab 10 Uhr im Friesendom eingesegnet. Natürlich steht im Mittelpunkt des Festgottesdienstes der Segen für die 14 Jugendlichen. Aber der Blick geht auch zurück zu ihrer Taufe - Paten und Eltern entzünden noch einmal die Taufkerzen. Und auch die Wundergeschichten, die die Jugendlichen vor einigen Wochen in ihrem Vorstellungsgottesdienst erzählten, spielen wieder eine Rolle: Wunder geschehen.

Konfirmiert werden aus Alkersum: Janic Salzmann, Max Siewertsen; aus Borgsum: Marten Hoeck, Geeske Radloff; aus Goting: Barne Kristensen; aus Midlum: Jara Bhend, Mathis Friedrich, Fanny Grahl, Tim Hinrichsen, Justin Popke (Vollert); aus Oevenum: Phil Christiansen, Linn Petersen, Lilly Rickmann, Maleen Sönnichsen.